Placeholder 1170 x 3450

AGB's

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Anmeldung und Bezahlung

Die Anmeldung zu den Angeboten von feinschnabel können schriftlich, per email oder telefonisch erfolgen.

Die TeilnehmerInnenzahl der Kurse ist begrenzt. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen. Der Vertrag zur Teilnahme kommt durch die Bezahlung der Teilnahmegebühr oder die Einsendung der unterschriebenen Anmeldebestätigung zustande.

Bei Rücktritt bis 14 Tage vor dem Kochkurs wird eine Bearbeitungsgebühr von 15€ erhoben. Danach wird der volle etrag erhoben. Ein Ersatzteilnehmer kann jedoch selbstverständlich genannt werden.

Für jeden Kurs ist eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich, wenn nicht anders angegeben beträgt diese 8 Personen.

Die Kochschule behält sich vor, Termine nach eigenem Ermessen abzusagen. In diesem Fall wird der volle Betrag als Gutschein ausgestellt oder unbar an den Teilnehmer zurückgezahlt. Sonstige Ansprüche der Kursteilnehmer, gleichgültig aus welchem Grund, sind ausgeschlossen.

Gutscheine

Gutscheine können für verschiedene Angebote mit unterschiedlichen Werten erworben werden. Die Anmeldung mit einem Gutschein ist ebenso verbindlich, wie eine normale Buchung. Gutscheine verfallen grundsätzlich nach 2 Jahren. feinschnabel Gutscheine stellen einen Geldwert dar. Gehen dem Kunden Gutscheine verloren, besteht keine Ersatzpflicht durch Feinschnabel.

Haftung

Die Teilnahme an einem Angebot von feinschnabel erfolgt auf eigene Gefahr. Die Haftung  gegenüber den TeilnehmerInnen für Unfälle, Verluste und Beschädigung von Gegenständen übernimmt Feinschnabel nicht. Der Teilnehmer haftet für Schäden und Unfälle, die direkt durch ihn, anderen TeilnehmerInnen gegenüber, entstanden sind. Der Teilnehmer haftet gegenüber der Kochschule für Beschädingungen an Einrichtungsgegenständen, Kochequipment und Geräten.

MetaPage